Johannes Drönner ist bei Geo Engine verantwortlich für Produktentwicklung, Use-Cases und Deep-Learning. Er hat Geographie und Informatik studiert und war während seiner Promotion in Informatik als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Philipps-Universität Marburg tätig. Er forscht an Geo-Datenprozessierung und Machine Learning-Verfahren zur Analyse von Satellitenbildern. Gemeinsam mit Christian Beilschmidt und Michael Mattig entwickelte er den Forschungsprototypen zu Geo Engine.